Nationalpark_Gesäuse_©StefanLeitner_058
Andreas Hollinger-4514a_NPG
Leander Khil Flussuferlaeufer_2011_01_NPG
Leitner_0138-min
Nationalpark Gesäuse 2019_c-Stefan Leitner_Gesaeuse_186

Willkommen im Nationalpark Gesäuse.

Aktuelles Wetter

Letzter Stand: 26.01.2021 – 19:00

Weidendom

-1.9  °C

0.2  mm

Wildes Wasser, steiler Fels

Entlang des ungezähmten Wassers der Enns findet sich einige der letzten Brutgebiete für Flussuferläufer. Die wilden Wälder sind sich selbst überlassen und auf den furchteinflößenden Felsgiganten wachsen endemische Raritäten wie die Zierliche Federnelke. Im Nationalpark Gesäuse werden die Ressourcen nicht genutzt, die Natur bleibt sich selbst überlassen. Daher überlebt hier eine besondere Artenvielfalt, die sich frei weiterentwickelt. Solche Landschaften sind selten geworden und daher besonders wertvoll. Herzlich willkommen im einzigen Nationalpark der Steiermark!

Unsere Landschaft ist wunderbar ungebändigt, wildes Wasser und steiler Fels. Das Ennstal bildet im Gesäuse eine der eindrucksvollsten Schluchten der Ostalpen mit hoch aufragenden Felswänden. Diese akzentuierte Topografie und geografische Lage bringen eine große Artenvielfalt mit sich. Nirgendwo in Österreich gibt es mehr endemische Arten.

Wir sind ein Nationalpark nach IUCN II (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources; Weltnaturschutzunion), d.h. Hauptaufgabe ist die freie Entwicklung der Natur (Wildnis). In die Lebensräume der Tiere und Pflanzen darf möglichst nicht eingegriffen werden, Waldnutzung, Schotterabbau und dergleichen sind verboten. Eine Ausnahme besteht für die Almwirtschaft.

Richtig erleben lässt sich der Nationalpark Gesäuse zu Fuß oder per Raft auf der Enns. Besucherzentren gibt es beim Weidendom und in Gstatterboden. Genießen Sie unsere Themenwege, wandern Sie auf den zahlreichen markierten Wegen oder nehmen Sie an einer Führung teil. Touren gibt es für alle Anforderungen, vom barrierefreien Spazierweg bis zur schwierigsten Klettertour. Am ergiebigsten tauchen Sie ein, wenn Sie individuell eine Nationalpark-Ranger*in als Guide buchen.

Pressemeldungen

Innovationspreis_Siegerfoto Kopie

Die beste Idee der Region: Regionaler Innovationspreis für “Apfelland im Gesäuse”.

Mehr erfahren
Zur Übersicht

Was denkt die Welt über den Nationalpark Gesäuse?