GH zur Ennsbrücke Foto

Pressemeldung 27.09.2021

Nationalpark im Wirtshaus

Essen, Trinken und in kleinen Portionen Interessantes erfahren

 

Informationen müssen nicht immer im sterilen Rahmen serviert werden! „Nationalpark im Wirtshaus“ hat sich auf die Fahnen geheftet, für das leibliche Wohl in gesunder Umwelt zu sorgen und dabei auch den Intellekt zu bedienen. Beim gemeinsamen Essen in entspannter Stimmung, zwischen den kulinarischen Gängen, sind kurze Infos zu Naturthemen ganz leicht verdaulich. Bewiesen haben das Veranstaltungen in den vergangenen Jahren, als es nicht nur um Spezialbiere, Longdrinks und regionale Spezialitäten, sondern auch um Spechte, Eulen oder Fledermäuse ging.

Beim nächsten Wirtshausabend dreht sich alles um Wild und Wildnis. Die Familie Pirafelner wird Wildgerichte servieren. Aber auch das, wo unser Wild eigentlich herkommt – die Wildnis – wird nicht zu kurz kommen. Denn Direktor Herbert Wölger wird in den Verdauungspausen ein paar Fakten und Gedanken zum Nationalpark Gesäuse servieren (die hoffentlich leicht verdaulich sein werden).

Pirafelner ist ein Gesäuse Partnerbetrieb der ersten Stunde und damit Teil eines Modelles, das Naturschutz, Wirtschaft und Lebensqualität in einem ganzheitlichen Ansatz weiterentwickeln möchte.

Der Nationalpark als Biotop, das Wirtshaus als Psychotop! Oder umgekehrt? Alles ist möglich!

Veranstaltungshinweis:

Wild(nis)-Essen

Freitag, 08. Oktober 2021 um 19 Uhr

Gasthof zur Ennsbrücke – Familie Pirafelner, Admont

 

Anmeldung & Infos

www.nationalpark-gesaeuse.at oder im Infobüro Admont (Tel 03613-21160-20)

 

Allgemeine Presseanfragen: Isabella Mitterböck, Tel: 0664/34 65 629, i.mitterboeck@nationalpark-gesaeuse.at

 

Fotos können in hoher Auflösung von https://nationalpark-gesaeuse.at/service/presse/ heruntergeladen werden. Verwendung ausschließlich für Berichte im Zusammenhang mit dieser Presseinformation und unter Anführung der Bildrechte. Jede weitere Nutzung des Bildmaterials bedarf der Zustimmung der Nationalpark Gesäuse GmbH.

Christoph Pirafelner, © Stefan Leitner

Download Presseinfo

Pressemeldung DOCX

1.4 MB

GH zur Ennsbrücke Foto

171.7 KB