041_Nationalpark_Gesäuse_Naturschutz_Ranger©StefanLeitner_NPG (1)
040_Nationalpark_Gesäuse_Naturschutz_Ranger©StefanLeitner_NPG
049_Nationalpark_Gesäuse_Naturschutz_Ranger©StefanLeitner_NPG

Forschungskooperation im Nationalpark Gesäuse.

Forschungs-kooperation

Forschung im Nationalpark Gesäuse unterstützt die bestmögliche Erreichung der Nationalparkziele und führt die Tradition der ausführlichen Erfassung des Gebiets fort. Sie ist national und international vernetzt und anerkannt und schafft für die Region und ihre Bewohner:innen neue Impulse.
Laufend werden sowohl die Grundlagen der Biodiversität als auch dynamische Prozesse und managementrelevante Themen untersucht. So bietet der Nationalpark Gesäuse ein breites Forschungsfeld in alpiner Umgebung. Auf die notwendige Infrastruktur und ein erfahrenes Team können Sie bei uns zählen. Mit welchen Fragestellungen sich unser Team aktuell beschäftigt, lässt sich im Forschungsblog nachlesen. Alle bisher durchgeführten Arbeiten sind online zugänglich.

Datenzentrum PARCS.AT
027_Nationalpark_Gesäuse_Naturschutz_Ranger©StefanLeitner_NPG-min

Angebot für Forscher:innen

Antrags-forschung

Forschungsinitiativen im Gebiet müssen bei der Nationalparkverwaltung angemeldet werden. Diese stellt auch die nach dem Nationalparkgesetz notwendigen Sammel- und Fahrgenehmigungen aus. Die eingesetzten Methoden sollen dem Stand der Wissenschaft entsprechen und möglichst wenig invasiv sein. Wo immer möglich, erfolgt eine Konzentration auf die Forschungsziele, wie in unserem Forschungskonzept festgelegt.
Forscher:innen können auf eine breite Datenbasis und die Erfahrungen vor Ort zugreifen und erhalten organisatorische sowie technische Hilfestellung von den Mitarbeiter:innen der Nationalparkverwaltung. Für Kooperationsprojekte im Rahmen von bestehenden Fördermöglichkeiten sind entsprechende Vorlaufzeiten einzuplanen. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte den jeweiligen Fachbereich.

Nationalparks_Austria_Gesäuse©StefanLeitner_017

Angebot für Student:innen

Abschluss-Arbeiten

Sie sind gerade dabei Ihr Studium abzuschließen und überlegen, Ihre Abschlussarbeit im Nationalpark Gesäuse durchzuführen? Wir unterstützen Themen, die zu uns passen und die mit den Zielen des Schutzgebietes gut vereinbar sind.
Es kann sich dabei um Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen und fallweise auch um vorwissenschaftliche Arbeiten handeln. Eine Auflistung bereits verfasster Abschlussarbeiten finden Sie hier.

041_Nationalpark_Gesäuse_Naturschutz_Ranger©StefanLeitner_NPG (1)

Mehr Informationen

Masterarbeiten im Nationalpark…

425,1 kB

finanzielle Unterstützung

Forschungs-stipendium

Mit dem Forschungsstipendium bis zu einer Höhe von € 1.000,- unterstützt der Nationalpark Gesäuse Student:innen, die ihre Abschlussarbeit mit thematischem Bezug zu unserem Schutzgebiet schreiben. Spannende Forschungskonzepte, die im Vorfeld mit der Schutzgebietsverwaltung abgestimmt werden, können sich für das Forschungsstipendium qualifizieren. Damit können persönliche Ausgaben wie Unterkunft, Fahrtkosten etc. gedeckt werden. Auch Materialkosten für die Feldaufnahmen oder das Labor werden dabei übernommen.

016_Nationalpark_Gesäuse_Naturschutz_Ranger©StefanLeitner_NPG-min

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Akzeptiert werden Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Dissertationen von Universitäten oder Fachhochschulen.
  • Das Thema der Arbeit muss Bezug zum Nationalpark Gesäuse aufweisen.
  • Die Rahmenbedingungen müssen vor Beginn der Arbeit mit der Schutzgebietsverwaltung festgelegt worden sein. Bereits abgeschlossene Arbeiten werden nicht angenommen.
  • Ersetzt werden vornehmlich Ausgaben, die im Rahmen der Forschungsarbeit anfallen (Material, Fahrt und Unterkunft).
  • Die Forschungsergebnisse und -daten stehen für das Schutzgebietsmanagement frei zur Verfügung. Die Arbeit wird nach Abschluss und Approbation öffentlich zugänglich gemacht.
  • Für allfällige wissenschaftliche Publikationen kann eine Sperrfrist bis zur Veröffentlichung vereinbart werden. Die Autorenschaft bleibt selbstverständlich beim Urheber / bei der Urheberin.

Prämierung der besten Arbeiten

Nationalparks Austria Forschungspreis

Für bereits fertige universitäre Abschlussarbeiten mit Bezug zu einem der sechs österreichischen Nationalparks schreibt der Dachverband Nationalparks Austria einen Forschungspreis aus. Die Einreichung dazu kann jederzeit erfolgen und wird einmal jährlich zum Stichtag geprüft.
Mehr Informationen weiter unten oder hier.

046_Nationalpark_Gesäuse_Naturschutz_Ranger©StefanLeitner_NPG-min

Mehr Informationen

Forschungspreis Infoflyer

2,7 MB

Teilnahmebedingungen Forschung…

559,7 kB