Andreas Hollinger-_NPG

Parkplätze im Gesäuse.

Parkverbund Admont – Gesäuse


Ab 01.01.2023 wird ein Großteil der Parkplätze im Nationalpark Gesäuse, in Johnsbach, auf der Buchau und in der Mühlau bewirtschaftet.
Nationalpark Gesäuse, Steiermärkische Landesforste, Stift Admont, Gemeinde Admont und der Tourismusverband Gesäuse haben dazu den „Parkverbund Admont-Gesäuse“ gegründet und ein einheitliches System geschaffen.

Wir ermöglichen ein geordnetes und unkompliziertes Abstellen von KFZ auf Parkplätzen an attraktiven Ausgangspunkten für Naturerlebnisse.

Die Einnahmen aus dem Parkentgelt werden in die Pflege und Verbesserung der Parkplätze und Infrastruktur investiert. Pro Parkticket wird 1 € für die Wegeerhaltung an die alpinen Vereine weitergeleitet.

Ticketautomaten auf den Parkplätzen. Bezahlung bar oder mit Karte möglich.

Auf allen Parkplätzen des Parkverbundes Admont-Gesäuse
– am jeweiligen Kalendertag 0-24 Uhr
– teilweise verkürzte Parkzeiten an P33-Lahnalm und P34-Mühlau

Ticket für die entsprechende Anzahl der Tage lösen

– mit Behindertenparkkarte
– einspurige Fahrzeuge

– KFZ < 3,5t
– einspurige Fahrzeuge

Gratis Parkplätz am P4-Weidendom

Ausschließlich auf Campingplätzen und Stellplätzen

Kein Winterdienst auf den Parkplätzen, außer Parkplätze P30,32- Buchau, P9-Gstatterboden, P27-Johnsbach-Gschaidegger, P28-Johnsbach-Ebner

Downloads

Flyer Parkverbund Admont-Gesäu…

769,2 kB

Karte als Bild

327,6 kB