Vergleichsfoto
Vergleichsfoto
Nationalpark Gesäuse_Leitner_Stefan_Professional0

Eintägige Programme für Schulen im Nationalpark Gesäuse.

Eintägige Programme für Schulen


Ein Besuch in der Johnsbacher Unterwelt

Abenteuer Odelsteinhöhle

Das auf 1.085m Seehöhe gelegene Naturdenkmal im hinteren Johnsbachtal lädt zu einer abenteuerlichen Entdeckungsreise ein. Im 470m langen Höhlensystem kann man uralte Gesteine mit bedeutenden Eisen-, Kupfer- und Fahlerzlagerstätten sowie grünlich-bläulichen Aragonit-Kristallen bewundern.
Details: Mai bis Oktober, ab der 3. Schulstufe, Halbtagesprogramm. Da es in der Höhle konstant 6° Celsius hat, ist warme Kleidung, die auch schmutzig werden darf, notwendig! Für den alpinen Zustieg braucht man unbedingt festes, hohes Schuhwerk mit gutem Profil!
Preis: € 11,00/Schüler*in (inkl. Ausrüstung)

Anfrage senden für Schulen
Vergleichsfoto

Trittsicherheit off-road

Auf den Spuren der Gams

Die Geländeschule ist ein Hineinschnuppern in das optimale Bewegen im Gelände und soll auch als Vorbereitungsprogramm für bergbezogene Unternehmungen dienen. Das Bewegen abseits glatt asphaltierter und hindernisfreier Wege ist heutzutage meist nicht mehr notwendig, daher wird es für Kinder und Jugendliche immer schwieriger, sich weglos zu bewegen. Unsere Ranger*innen versuchen, dieses Wissen wieder zurückzugeben und zeigen, wie man zwischendurch einmal eine Gams sein kann…
Details: Mai bis Oktober, alle Schulstufen, Halbtagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 9,00/Schüler*in

Anfrage senden für Schulen
Vergleichsfoto

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Der Radmerer Kupferweg

Auf den Spuren der Vergangen-heit

Fachkundige Ranger*innen begleiten die Gruppe auf einer montanhistorischen Wanderung von Radmer nach Johnsbach mit einem Besuch des Kupfer-Schaubergwerks „Paradeisstollen“. Die Fahrt mit der kleinsten Grubenbahn Europas ist ein besonderes Erlebnis und lässt die Geschichte der Kupfergewinnung lebendig werden. Im Anschluss entdecken die Schüler*innen entlang des Kupferweges nach Johnsbach viele sichtbare Zeitzeugen, wie Schmelzplätze oder Halden, an denen Erz aufbereitet wurde. Zahlreiche Almen laden zu vergnüglichen und kurzweiligen Pausen ein!
Details: Mai bis Oktober, ab der 5. Schulstufe, Tagesprogramm, festes Schuhwerk notwendig!
Preis: € 21,00/Schüler*in (inkl. Eintritt Kupferschaubergwerk)

Anfrage senden für Schulen
Paradeisstollen_c_Nationalpark_Gesaeuse_GmbH

Download Schulprogramm

NPG Schulprogramm 2021

10,0 MB