Weidendom Umgebung_Stefan_Leitner_58_NPG
Weidendom Umgebung_Stefan_Leitner_48_NPG
Weidendom Umgebung_Stefan_Leitner_54_NPG

Ökologischer Fußabdruck im Nationalpark Gesäuse.

Ökologischer Fußabdruck


Wie groß ist mein eigener ökologischer Fußabdruck?

Mitten im Erlebniszentrum Weidendom befindet sich der erste begehbare Ökologische Fußabdruck Österreichs. Humorvoll und ohne erhobenen Zeigefinger kann man in einem Labyrinth aus Buchenhecken seinen persönlichen Lebensstil erkunden und ihm auf die Spur kommen. An verschiedenen Kreuzungspunkten „lauern“ Fragen, die einen mit falsch gewählten Antworten in eine Sackgasse leiten.

Der ökologische Fußabdruck in Österreich ist dreimal so groß, wie er global betrachtet sein dürfte und so tun sich automatisch Fragen auf, welche Spuren wir auf dieser Erde hinterlassen? Um die im Labyrinth gewonnenen Erfahrungen zu erweitern und zu vertiefen, bieten Nationalpark Ranger*innen betreute, kostenpflichtige Programme an – die spielerisch und spannend aufbereitet – den Gästen vermitteln, wie man seinen eigenen ökologischen Fußabdruck verringern und die Umwelt schonen kann!

 

Kosten für geführte Programme (11:00, 14:00 und 16:00 Uhr):

Erwachsene: € 5,00; Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre: € 4,00;

Familienkarte (max. 4 Personen): € 10,00

 

Öffnungszeiten:

Mai, Juni: Samstag, Sonntag, Feier- und Fenstertage: jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr

Juli, August, bis Mitte September: täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr

September: Samstag, Sonntag, Feier- und Fenstertage, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr

 

Der Ökologische Fußabdruck ist außerhalb der Öffnungszeiten frei begehbar!

 

Inhalte und pädagogisches Konzept: Umwelt-Bildungs-Zentrum Steiermark.

Wir tragen das Umweltzeichen für Bildungseinrichtungen und sind Klimabündnis-Betrieb!