Weidendom Umgebung_Stefan_Leitner_95_NPG
Weidendom_c-Stefan Leitner_Gesaeuse_1
Weidendom Umgebung_Stefan_Leitner_37_NPG

Erlebniszentrum Weidendom im Nationalpark Gesäuse.

Erlebniszentrum Weidendom


Direkt an der Abzweigung nach Johnsbach hat das lebendige Bauwerk des Weidendoms am Ufer der Enns seine Wurzeln geschlagen. Die Forschungswerkstatt mit ihren vielfältigen Angeboten lässt die Besucher*innen für einige Zeit in die ungeahnte Welt eines faszinierenden Mikrokosmos eintauchen. Der kleine Bauerngarten und die Obstbaumallee bieten eine Vielfalt an saisonalen Kräutern, Gemüse und alten Hausobstsorten! Im gesamten Areal finden die Gäste Ruheinseln mit gemütlichen Schaukeln, die zum Rasten und Verweilen einladen. Durch die Tribüne mit einem spektakulären Blick auf die Nordwände der Hochtorgruppe wird die gesamte Anlage im Sommer durch interessante Vorträge und Kinoprogramme aufgewertet. Das Erlebniszentrum Weidendom eignet sich auch hervorragend für Kindergeburtstage ! Und wer sich im kühlen Nass der Enns erfrischen möchte, der tut dies am Besucherbereich Johnsbachsteg mit herrlichem Ausblick auf die Gesäuseberge.

Das Areal des Weidendoms ist außerhalb der Öffnungszeiten frei begehbar!

Das Erlebniszentrum Weidendom ist Ausgangspunkt zahlreicher Themenwege.

 

Öffnungszeiten: (der Weidendom ist ganzjährig frei betretbar, betreutes Besucherprogramm zu folgenden Zeiten)

Mai, Juni: Samstag, Sonntag, Feier- und Fenstertage, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr

Juli, August, bis Mitte September: täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr

September: Samstag, Sonntag, Feier- und Fenstertage, jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr

 

Anreise

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bus: Haltestelle Gesäuse Bachbrücke/Weidendom. Bahn: Bahnhof Johnsbach im Nationalpark; Eine geeignete Verbindung finden Sie bei der ÖBB-Auskunft oder Bus-Bahn-Bim-Auskunft 

Für Navi-Benutzer*innen: Der Weidendom hat keine eigene Adresse. Eingabe: Krumau 97, 8911 Admont (gegenüber liegender Gasthof „Zur Bachbrücke“). Das Erlebniszentrum Weidendom liegt an der Bundesstraße B146 direkt an der Abzweigung nach Johnsbach – Parkplatz Weidendom.

Forschungs-werkstatt Weidendom

Unter fachkundiger Anleitung unserer Nationalpark Ranger*innen tauchen kleine und große Besucher*innen in die spannende Welt der Wasser- und Bodenlebewesen ein…

Mehr erfahren
Weidendom Umgebung_Stefan_Leitner_36_NPG

Ökologischer Fußabdruck

Wie groß ist mein eigener ökologischer Fußabdruck? Der ökologische Fußabdruck in Österreich ist dreimal so groß, wie er global betrachtet sein dürfte und so tun sich automatisch Fragen auf, welche Spuren wir auf dieser Erde hinterlassen?

Ökologischer Fussabdruck
Weidendom_c-Stefan Leitner_Gesaeuse_2